Glänzende Smaragdlibelle (Somatochlora metallica)

 

Lebensraum:
Stehende und langsam fließende Gewässer mittlerer Größe

Flugzeit:
Juni bis September

Gefährdet:
nein

Bestimmungsmerkmale Männchen:

Für Falkenlibellen typische metallische Grünfärbung. Dieses Exemplar ist leicht mit der Gemeinen Smaradlibelle (Cordulia aenea) zu verwechseln. Die Glänzende hat ihre dickste Stelle am 5. und 6. Abdomensegment, während die Gemeine ein geradezu keulenförmiges Hinterleibsende hat.


Männchen

 


Weibchen

Bestimmungsmerkmale Weibchen:

Wie bei vielen anderen Libellen arten besitzt auch hier das Weibchen ein deutlich kräftigeres Abdomen als das Männchen, wie hier schön zu sehen ist.

Die Legeröhre steht im 90°-Winkel nach unten ab.

Bei der Eiablage biegt sie Abdomensegmente 9 und 10 komplett nach oben und schleudert sodann ihre Eier ins Wasser.