Großer Blaupfeil (Orthetrum cancellatum)

 

Lebensraum:
Teiche und vegetationsarme Seen, mag Sand- oder Kiesufer

Flugzeit:
Mai bis Ende August

Gefährdet:
nein

Bestimmungsmerkmale Männchen:

Blaue Wachsbereifung der Abdominalsegmente 2 bis 7, Segmente 8 bis 10 sind schwarz. Braune Körperfarbe mit grünem Gesicht. KEINE Basalflecken (wie z.B. der Plattbauch oder der Spitzenfleck).


Männchen

 


Männchen - Jungtier

Junge Große Blaupfeil-Männchen sind sehr leicht mit den Weibchen zu verwechseln und unterscheiden sich nur durch die Form des Abdomens.

Hier ein ganz junges Männchen, das die typische blaue Wachsbereifung noch nicht aufweist. Auch der Thorax besitzt noch nicht die gewöhnliche Braunfärbung.

 

Bestimmungsmerkmale Weibchen:

Das Weibchen weist eine vollständig gelb-schwarze Körperfärbung auf, kann im fortgeschrittenen Alter aber stark ins bräunliche tendieren und ist dann nur durch die fehlende Wachsbereifung leicht vom Männchen zu unterscheiden.

Außerdem besitzt sie zwei parallele, schwarze Längsstreifen auf dem Hinterleib, was sie von anderen Libellenarten eindeutig unterscheidet.


Weibchen bei der Eiablage

 


Weibchen - Jungtier

Dies ist ein vor wenigen Minuten frisch geschlüpftes Weibchen. Man kann den Unterschied zum jungen Männchen (Bild 2) wie gesagt kaum erkennen. Das Abdomen des Männchen hat allerdings eine etwas schlankere Form.

 

Die Paarung der Blaupfeile findet meist auf dem Boden statt. Mitten im Flug greift sich das Männchen das Weibchen und fliegt dann mir ihr in Richtung Ufer.


Paarung